Die „Plage“ aus dem Rhein oder was man daraus macht.

 

Wir werden uns mit dem Grundelproblem  im Rhein und dessen Zuflüssen in Zukunft mehr als bisher  engagieren müssen!

Da wir auf lange Sicht an der Vermehrung nichts ändern können, sollten wir uns überlegen die Grundeln vielleicht gezielt zu beangeln. Wir werden sie dadurch nicht aus unseren Gewässern verbannen können, aber vielleicht gelingt es uns bei der Vielzahl der Angler die wir am Rhein und dessen Nebenflüsse sind, ein auswuchern dieses Fisches zu vermeiden.

 

>  Die Grundel als Köderfisch:

 

Da die Grundel mittlerweile bei den beheimaten Raubfischen als Nahrungsmittel wohl bekannt ist, kann man sie als Köder bei z.B. Zander, Hecht, Waller etc. einsetzen.

 

> Nahrungsmittel

 

Zubereitung von Grundeln, Koch-/ Backzeit ca. 3 Minuten

 

Zutaten für eine Person

10

Grundeln

100 g

Mehl

1 TL. gestr.

Salz

1 TL. gestr.

Pfeffer

1 L

Pflanzenöl

 

Die Köpfe der Grundeln abtrennen und die Innereien entfernen, gut abwaschen und abtropfen lassen. Das Mehl auf einen Teller geben, mit Salz und Pfeffer gut vermischen. Das Öl in einen Topf (wahlweise Fritteuse) geben und auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Grundeln im Mehl wenden, so dass sie von innen und außen damit überzogen sind. Danach gibt man die Grundel vorsichtig in das heiße Öl und backt sie aus, bis sie an der Oberfläche schwimmen und goldgelb wie Pommes Frites sind.

Als Beilage empfiehlt sich Salzkartoffeln, Pommes Frites und einen frischen Salat.

 

Partnerseiten

Wir gratulieren zur bestandenen Fischerei-Prüfung! 10 % Rabatt beim Einkauf (einmalig) auf jede neu bestandene Fischerprüfung! Wir gratulieren zur bestandenen Fischerei-Prüfung! 10 % Rabatt beim Einkauf (einmalig) auf jede neu bestandene Fischerprüfung!

  

is  

Fisch des Jahres

 
   2018    dreistachlige 

               Stichling

2017

2016

Flunder

Hecht

2015

Huchen

2014

Europäischer Stör

2013

Forelle

2012

Neunauge

2011

Äsche

2010

Karausche

2009

Europäischer Aal

2008

Bitterling

2007

Schleie

2006

Groppe

2005

Bachforelle

2004

Maifisch

2003

Barbe

2002

Quappe

2001

Europäischer Stör

2000

Atlantischer Lachs

1999

Nordseeschnäpel

1998

Strömer

1997

Europäische Äsche

1996

Meerforelle

1995

Europäischer Aal

1994

Nase

1993

Kabeljau

1992

Atlantischer Lachs

1991

Elritze

1990

Bachforelle

1989

Groppe

1988

Bachneunauge u. Flussneunauge

1987

Europäischer Schlammpeitzger

1986

Schneider

1985

Bitterling

1984

Bachschmerle

 

  

is  

  

is  

fischen-bonn.jimdo.com Webutation

  

is  

Besucherzaehler
genaue Zeit
Aktueller Kalender